Berührende Gedanken


Betül Sen und Kiana Schröter (mit Dose) haben die Sammlung angestoßen

Noch während dem Schmücken des Weihnachtsbaumes auf dem Innenhof der städtischen Realschule in Waldbröl, kamen SV-Sprecherin Betül Sen und die Klassensprecherin Kiana Schröter auf eine Idee. Nicht nur sie selbst, sondern auch bedürftige Kinder sollten etwas unter dem Baum liegen haben. Eine spontane Sammlung wurde durchgeführt. Das hilft dem Verein „Wir helfen vor Ort“ noch mehr Kinder zu beschenken, solche Kinder, deren Eltern keine Weihnachtsgeschenke kaufen können. Das Geld wurde rechtzeitig im Beisein ihrer Lehrer übergeben und im Kinderland Richter gegen Weihnachtsgeschenke eingetauscht.